LIFESTYLE

Winterzeit genießen? - Was kann man alles tun?

Winter AltenbergIn der kalten Winterzeit sehnt man sich oft nach dem abwechlungsreichen und fröhlichen Sommer. Mit ein paar Ideen und Projekten lässt sich die dunkle Jahreszeit aber ganz angenehm und kurzweilig gestalten.

Da der Weg nach draußen meist ungemütlich und viel zu kalt erscheint, bietet es sich an, die Zeit in der eigenen Wohnung oder dem Haus zu gestalten.

Ein Projekt könnte beispielsweise sein, zu einer zweiten Martha Stewart, dem Inbegriff der perfekten Hausfrau zu werden. Was zunächst bieder und langweilig erscheinen mag, ist in Wahrheit ein höchst interessantes und sehr vielseitiges Unternehmen.

Mehr Zeit und Freude auf das Kochen und Backen zu verwenden wäre dabei eine Möglichkeit, die allen zu Gute kommt. Für die eigene Beschäftigung ist gesorgt - inmitten von dampfenden Töpfen und dem heißen Backofen ist die Kälte schnell verjagt und mit den Erträgen der eigenen Betätigungen lassen sich Mitmenschen erfreuen. Eine Einladung zu einem mehrgängigen Menü oder kleine Mitbringsel wie selbstgemachte Marmelade oder eigens kreierte Essigvariationen sind stets gern gesehen.

Eine weitere, ähnliche Möglichkeit wäre es, sich dem Handarbeiten und Basteln zu widmen. Stricken wirkt zum Beispiel sehr beruhigend und als netter Nebeneffekt entstehen wärmende Kleidungsstücke gegen den eisigen Wind. Für Anfänger ist dickes Garn gut geeignet, da es einfach zu handhaben ist und schnelle Erfolge mit sich bringt. Einfache Video–Anleitungen sind im Internet zu finden. Oder vielleicht wäre es ein nettes Projekt, die eigenen vier Wände ein wenig zu verschönern? Vielleicht mit ein paar selbst genähten neuen Kissenbezügen, einzelnen Dekorationselementen und gar einem neuen Anstrich? Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Sollte einem der Sinn einmal nach einem entspannenden und geruhsamen Tag zur Erholung stehen, bietet sich ein Wellness–Programm an. Mit ein paar Utensilien aus der Drogerie und einigen Hausmitteln ist es ein Leichtes, dem eigenen Körper etwas Gutes zu tun. Ein Bad mit duftenden Ölen oder eine Dusche reinigen den Körper und bereiten ihn auf die weitere Pflege vor. Mit Honig und Zucker lässt sich leicht ein Peeling herstellen, das abgestorbene Hautschuppen entfernt und den Teint rosig strahlen lässt. Eine Maske aus Quark und Gurken entzieht die letzten Schmutzpartikel, sodass im Anschluss eine Creme aufgetragen werden kann. Diese Behandlung ist für Gesicht, Hände und Füße bestens geeignet. Danach dient eine gemütliche Tasse Tee oder heiße Schokolade dem Wohlbefinden. In Verbindung mit einem guten Buch oder einem erbaulichen Film lassen sich so ein paar angenehme Stunden auf dem Sofa unter einer kuscheligen Decke verbringen.

Der Winter ist eine wunderbare Gelegenheit, die Zeit ganz für sich zu nutzen und dem stressigen Alltagstrubel zu entfliehen. Sollten die eigenen vier Wände nicht mehr genügend Unterhaltung bieten, kann ein Spaziergang im glitzernden Schnee den Kreislauf ankurbeln und begleitet von einer Thermoskanne mit heißem Kaffee zu einem einladenden Erlebnis werden.

Die Möglichkeiten, sich den Winter angenehm zu gestalten und die Zeit zu genießen sind schier unbegrenzt.
KOMMENTAR SCHREIBEN
WEITERE LIFESTYLE ARTIKEL
Ballonfahren im Elbtal
Der Freistaat Sachsen ist gesegnet mit einer abwechslungsreichen Landschaft, die sich von der  Messestadt Leipzig über das mittelsächsische Hügelland, das Erzgebirge und das Elbtal bis hin zur Oberlausitz erstreckt. Allein die als Elbflorenz bekannte Landeshauptstadt Sachsens wei ...mehr
Der Ratgeber für Laminatböden
 Eines steht fest. Jede Wohnung oder jedes Haus benötigt einen Bodenbelag. Hier wird immer öfter Laminat eingesetzt, da dieser mit seinem Preis-Leistung-Verhältnis eindeutig punkten kann. Vor allem ist dieser Belag pflegeleicht und obwohl Laminat sehr erschwinglich ist, ist diese ...mehr
Der Sport und die Sicherheit in Deutschland
Die Fußball-EM in Frankreich ging ohne große Zwischenfälle zu Ende, bei Olympia in Rio blieb bisher auch alles ruhig. Eine trügerische Ruhe oder das Ergebnis von Polizeipräsenz und Ermittlungsarbeit? Uns allen sind noch die letzten Anschläge präsent, vor allem di ...mehr
Das Smartphone mit Handyvertrag – (Un-)Sinn?
Das Smartphone gehört heutzutage so sehr zu unserer Gesellschaft wie ein täglicher Kaffee oder der Einkauf im Supermarkt – und auch den kann man mittlerweile schon mit Hilfe des mobilen Helfers bargeld- und kartenlos bezahlen. Gerade die jüngeren Generationen sehen den kleinen t ...mehr
Lottorekorde – Mit Powerball zum Multimillionär
Was sich Anfang Januar dieses Jahres in den amerikanischen Lottoannahmestellen zugetragen hat, gab es in dieser Form noch gar nicht. Ein regelrechter Ansturm hatte sich gebildet, um bei der beliebten Lotterie Powerball mitzumachen. Nicht verwunderlich, denn immerhin lagen im Jackpot unglaubliche 1,3 ...mehr


Anzeige