eastside Big Band

eastside Big Band
Die eastside BIGBAND wurde 1992 von Liebhabern der Big Band-Musik gegründet. Sie besteht aus Berufsmusikern, Laienmusikern, Studenten und Schülern, die diese Musik im sächsischen Raum, der einmal Wirkungsfeld vieler Big Bands war, wieder aufleben lassen möchten. Deren Anliegen ist die stilgerechte Ausführung von Titeln aus dem Repertoire der Big Bands von Duke Ellington, Glenn Miller, Count Basie und anderen, wobei die Originalbesetzung mit fünf Saxophonen, vier Posaunen, vier Trompeten und Rhythmusgruppe eingehalten wird.

Zum Repertoire der eastside BIGBAND gehören auch spezielle Bearbeitungen der Rock- und Popmusik bzw. der Tanz- und Unterhaltungsmusik. Die eastside BIGBAND trat bereits als zuverlässige Begleitformation für Gast-Vocalistinnen, wie Silke Schmiedel, Kerstin Flath, Andrea Höhne oder Uta Hentsch in Erscheinung. Diese Zusammenarbeit besteht auf Wunsch zu besondern Auftritten weiter. Mit ihrem vollen, swingenden Sound kann die eastside BIGBAND auf etliche Erfolge zurückblicken.

Dazu zählen Auftritte im Dresdener Jazzclub "Tonne", beim MDR-"Sachsenspiegel" sowie zu besonderen Festveranstaltungen. Das Publikum der eastside BIGBAND ist immer wieder angenehm überrascht vom vielseitigen Klang dieser Musik, die nicht nur bei reiferen Zuhörern sondern auch bei jüngerem Publikum großen Anklang findet.
Web: Hier klicken
KOMMENTAR SCHREIBEN
NEUE NACHRICHTEN
Am Freitag, 19. Oktober 2018, wählte das EUROCITIES Culture Forum, ein Netzwerk europäischer Großstädte, in Lissabon einen neuen Vorsitz. Die Landeshauptstadt Dresden hat in de ... mehr
Bereits in der frühen Phase der Planung des neuen Verwaltungszentrums am Ferdinandplatz ist es der Stadtverwaltung ein wichtiges Anliegen, die Dresdnerinnen und Dresdner in den ... mehr
Die mögliche Entschärfung der Fliegerbombe am Dienstag, 23. Oktober, wirkt sich auch auf die Abfallentsorgung und die Straßenreinigung im Evakuierungsbereich aus. Welche Änder ... mehr
ANZEIGE
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige