INTERVIEWS

Face2Face mit BASS SULTAN HENGZT

Schon als kleiner Junge faszinierte ihn der Rap. Zusammenmit seinen Leuten aus der Thermometersiedlung in Berlin Lichterfelde, eine Siedlung aus Beton, eine Siedlung mit einem Leben voller Stress, wurde damals schon gerappt und scheiße gebaut.

"Du willst ein Battle, komm auf die Strasse " - " Ketten raus, Kragen hoch"

"Mit dieser Lebensweise verschaffst du dir Respekt. Den Respekt in Deiner Siedlung, den Respekt in deinem Bezirk, den Respekt auf der Strasse." (Hengzt)

Dieser Junge hat viel erlebt und hat deshaltb viel zu erzählen ...

Bist du mit den bisherigen Verkäufen von deinem neuen Album zufrieden?

Auf jeden Fall. Keiner von uns hätte gedacht, dass wir soviel verkaufen. Wir sind sehr zufrieden. Hätten wir ?Berliner Schnauze? eine Woche vorher released, wären wir wahrscheinlich Top 10 mit meinem Album gegangen. Ich gehöre jetzt zu den Top 5 der deutschen rapper. Zufriedener kann man nicht sein.

Deine bisherigen Alben waren ja nicht unbedingt kommerz-tauglich. Wie geht?s nach deinen Auftritten bei Viva & Bravo bei dir weiter? Wird die Berliner Schnauze softer?

Ich mache weiterhin die Musik die mir gefällt. Zum Glück muss ich mich da den Richtlinien eines Majors nicht anpassen.





Wann gibt?s was neues mit Orgi und dem Rest der Bande?

Orgi ist fleißig am Pornos drehen. Wir müssen es endlich auf die Reihe kriegen das BMW Album fertig zu machen. Godsilla und ich sind bereit, nur auf "Scheich Manfred" müssen wir warten. Aber er hat auch ne Menge zu tun. Vielleicht sogar mehr als ich. Das wäre eigentlich dann auch die ganze Bande einschließlich Automatikk und meinen Brüdern Mr.Long und Gino Casino, auf den Rest ist geschissen!

Wie kam es zur Trennung von Bushido und ersguterjunge und denkst du nicht, dass dir Universal eine bessere Infrasturktur hätte bieten können?

Sicherlich hätte Universal mir eine bessere Infrastruktur bieten können. Ob sie aber auch 100% hinter meinem Produkt stehen, oder aber zu 100% wissen, wie sie einen Bass Sultan Hengzt präsentieren, bezweifle ich. Amstaff/Murderbass steht da zu 100% hinter mir und ich stehe auch zu 100% hinter dem, was die Jungs da machen. Ich bin auch mit einem ersguterjunge/universal Produkt gechartet, aber hatte nicht so einen Erfolg wie den, den ich jetzt gerade habe.

Wie waren die Reaktionen in der HipHop Szene und speziell bei Deinen Fans auf das Feature mit Afrob?

Was meine Fans von dem Feature halten, werde ich erst auf der Tour merken. Die Reaktion auf einen Track merkt man erst, wenn man ihn live performt. Was die Hip Hop Szene davon denkt ist mir scheiss egal, denn ich zähle mich nicht dazu.

War es schwer die Genehmigung von den "Prinzen" für deine Cover-Version von "Millionär" zu bekommen?

Ging ganz einfach. Wir haben den Track gemacht, die Prinzen haben den Song abgesegnet und fertig war das Ding (lacht). Aber ganz ohne Connection bekommst du natürlich keine Freigabe.





Du warst ja schon öfters in Dresden. Wie sind deine Erinnerungen an deine bisherigen Konzerte hier in der Stadt?

Sorry Deutschland! Dresden ist die beste Stadt in der ein Rapper überhaupt auftreten kann. Jedesmal wenn ich in Dresden bin, bekomm ich eine Gänsehaut, so krass gehen die Leute hier ab. Ich merke die Leute stehen zu 100% hinter mir und ich gebe immer 100% wenn ich in Dresden bin. Da wird gesprungen, geschrieen, einfach Party gemacht. Und mit der Meinung steh ich nicht alleine. Jeder Rapper den ich persönlich kenne, stimmt mir da zu. Dresden macht jedes Mal eine Menge spass. Ich freu mich auf euch.

Du bist ja schon immer nen kleiner Star und jetzt noch ein bisschen mehr.. Was geht mit Frauen bei dir?

Hehe. Ich komm mit Frauen besser klar als mit Männern. Deshalb mögen sie mich auch so. Egal ob Groupie, Schlampe oder einfach nur Mädchen, ich respektiere die Frauen. Solange sie auch mit mir in die Kiste steigen.(lacht)

Wohnst du noch bei dir im Kiez oder hast du jetzt ne Villa mit dickem Pool?

Du bist ein Komiker, wa?(lacht) Ne du, ich bin ghetto geblieben und von Zeit zur Zeit wieder in Neukölln. Die Villa muss noch warten, aber du kannst den Pool schon vorheizen.

Anzeige
KOMMENTAR SCHREIBEN
WEITERE INTERVIEWS
KID ROCK - Ich bin ein Liebhaber großer Songs
Halb sitzt, halb liegt Bob Ritchie, 39, auf dem Sofa seines Zimmers im Berliner „Grand Hyatt Hotel“. Der Mann, den man als Kid Rock kennt, raucht eine Zigarre, verhält sich ansonsten aber sehr brav und freundlich. Anlass unseres Gesprächs ist sein neues Album „Born Fr ...mehr
Stilbruch - Von der Straße auf die großen Konzertbühnen Stilbruch feiern fünften Geburtstag
Von der Straße auf die großen Konzertbühnen Stilbruch feiern fünften Geburtstag Die drei Musiker der Dresdner Band Stilbruch feiern in diesem Jahr ihren fünften Geburtstag. Aus diesem Anlass haben sich Sänger und Cellist Sebastian Maul, Friedemann Hasse an der Violine ...mehr
WIR SIND HELDEN -  DAS IST ALLES EIN EXPERIMENT
Doch, man hat sie vermisst. Zwischen 2003 und 2008 waren Wir Sind Helden praktisch allgegenwärtig und ausgesprochen beliebt. Speziell ihre ersten beiden Album „Die Reklamation“ (2003) und „Von hier an blind“ (2005) mit Hits wie „Guten Tag“, „Müsse ...mehr
Annette Humpe „Ich bin vom Glück beschienen“
Ich + Ich sind der ehemalige Boybandsänger Adel Tawil und Annette Humpe, die mit ihrer Band Ideal bereits in den 80er Jahren musikalische Erfolge feierten. Mit ihrem dritten gemeinsamen Album, „Gute Reise“, geht Sänger Adel auf die vorerst letzte Tour. „Gute Reise&ldq ...mehr
Linkin Park - WIR WOLLEN ÜBERRASCHEN
Das Hotel Sunset Marquis liegt im Westen Hollywoods und besteht aus lauter kleinen Bungalows. In einem davon sitzt Chester Bennington, der 34 Jahre alte Sänger von Linkin Park, und gibt Auskunft zu „A Thousand Suns“, dem neuen Album seiner Band. Linkin Park gehören mit ihrem hy ...mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Am Sonnabend, 18. August 2018, wird die Brücke über die Weißiger Straße am ehemaligen Bahndamm nach einem Anprall instand gesetzt. Die Fahrbahn wird voll gesperrt. Eine Ampel s ... mehr
Demokratiekonferenz am Sonnabend, 25. August 2018, im Deutschen Hygiene-Museum Dresden Am Sonnabend, 25. August 2018, widmet sich die diesjährige Demokratiekonferenz dem Motto ... mehr
Unter dem Titel ?So klingt Dresden!? veranstalten am Sonnabend, 25. August 2018, die Landeshauptstadt Dresden, die Dresdner Philharmonie, die Dresdner Musikfestspiele sowie die ... mehr
Brunch & Frühstück
Events & Veranstaltungen
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige