INTERVIEWS

Finger + Kadel (Produzenten "THE DISCO BOYS")

 

 

Die beiden Produzenten Marcus Finger und Jürgen Kadel machen seit über 14 Jahren gemeinsam Musik.  Angefangen haben sie unter dem Projektnamen „Hacienda“ auf dem legendären Harthouse Label, wo damals ihr Kumpel Chris Liebing arbeitete und den Kontakt zum Label herstellte.

Ihr kommt aus Gießen, wie Chris Liebing, Toni Rios und Frank Lorber. Gießen scheint ein gutes Pflaster zu sein. Erzählt mal?

Auf jeden Fall (lacht) Giessen ist eine kleine, übersichliche Studentenstadt, die nicht unbedingt durch legendäre Houseparties bekannt wurde. Aber trotzdem kommen viele Jungs, die nicht unbdeutend in der House- und Technoszene sind aus Giessen. Das hängt höchstwahrscheinlich an der regionalen Nähe zu Frankfurt.

Stimmt es, dass ihr schon 1993 mit Chris Liebing zusammen HOUSE
Platten produziert habt ? Wie alt wart ihr denn da ?


Damals waren wir vier Jahre alt! Deswegen feiern wir in diesem Jahr an Silvester unseren 18.!!!! Geil, dann können wir endlich Auto fahren!!!!! Auf jeden Fall habe ich (Jürgen) damals mit Chris zusammen eher Deep-House Sachen produziert, die eine soundliche Nähe zu dem damaligen Giessener Houselabel Soap hatten. Marcus und ich haben uns erst ein Jahr später kennengelernt.

Ich muss es ansprechen.... Euer Name wird in letzter Zeit irgendwie
mit dem roten Halsband in Verbindung gebracht. Könnt ihr mal Licht ins
Dunkel bringen ?


Gutes Thema! Wir haben die Nummer im März 07 zum Spass produziert, weil wir auf `ner Party bei einem Kumpel diese Pornowerbung gehört hatten. Dabei gings uns gar nicht um einen etwaigen Release. Wir haben die Nummer dann Tim Le El in Köln und unserem Kumpel Marco Fricke in Bremen geschickt und die riefen uns kurz danach an und erzählten von wahren Begeisteerungsstürmen in den Clubs. Das hat dann auch der Chef von Gimme 5 Rec. mitbekommen und wir haben uns gemeinsam entschlossen, ein Whitelabel zu pressen. Als das Ding dann auf einmal in den Bullets der DDC unter dem Projektnamen "Unknown" stand, mussten wir schnell einen Projektnamen überlegen, und da haben wir das Dinbg einfach kurzerhand "F & K" genannt, weil es nicht zwangsläufig der typische "Finger & Kadel" Sound war. Den immensen Erfolg im Club und in allen relevanten Clubcharts blieb auch nicht Universal verborgen, die diese Nummer dann am 07.12. richtig mit CD und allem Pipapo veröffentlicht haben. Hierfür haben wir eigens dem Projekt mit dem DJ Frank Styles ein Gesicht gegebne, der jetzt auch kräftig durch die Clubs zieht und eine begnadete Show liefert. Wir basteln gerade unter Hochdruck an unserer neuen Finger & Kadel 12

Hinterm Pult seid ihr richtige Rocker! An dem Tag, als ich Euch
gesehen hab, hattest du Jürgen massive Zahnschmerzen. Außerdem habt ihr
ja auch schon unzählige Gigs unter anderem in Indien und Japan auf dem
Buckel ? Geht ihr immer so ab, oder nur unter Schmerzen? (-;


Unter Schmerzen können wir leider nicht ganz so abgehen. Du solltest uns erleben, wenn wir beide richtig fit sind. Dann fackeln wir jeden Club ab und es wächst kein Gras auf der Tanzfläche!!!!

Welche Medien bevorzugt Ihr beim Auflegen? Ich habe da irgendeinen
MidiControler gesehen...


Marcus: Wir legen stets mit Plattenspielern und Laptop auf. Es ist mir als altem Plattenliebhaber wichtig, beim Auflegen etwas in der Hand zu halten und ganz "oldschool mässig" aufzulegen. Leider kann es manchmal einfach zu lange dauern, bis man einige Platten tatsächlich auf Vinyl kaufen kann oder zugeschickt bekommt. Deswegen haben wir unseren Laptop integriert, mit dem wir auch mp3, die wir sozusagen in letzter Sekunde als email erhalten, einbauen können. Außerdem haben wir dazu die Möglichkeit, mit unserem Midicontroller Effekte wie Filter, Delay etc zu steuern.

Als Hacienda seid ihr auch sehr erfolgreich und habt unter anderem
mit Eva Padberg und Caitlin Devin zusammengearbeitet. Wie kam es dazu
und wie sind die Mädels so ?


Das war unspektauklärer als es klingt. Über eine Freundin kannten wir Niklas Worgt (den Ehemann von Eva Padberg) und schlugen ihm und Eva die Idee vor und sie waren sofort begeistert. Die "Zusammenarbeit" beschränkte sich auf eins, zwei Telefonate, weil Eva die Vocals in Berlin aufgenommen hat und uns zusendete. Alles lief superlocker und total entspannt ab. Ähnlcih cool war es mit Caitlin: Der Kontakt kam über unsere Booking-Agentur, die auch gleichzeitig die Bookingagentur von Thomas Schuhmacher ist und über ihn war der Weg zu Caitlin nicht weit ;-) Sie fand den für sie vorgesehenen Track cool und kam spontan zu uns ins Studio nach Giessen. Sie ist wirklich ein cooles Mädel.

Was darf man in Zukunft von Euch erwarten?

Marcus: Zur Zeit sind wir dabei, unsere eigenen Produktionen unter unserem Namen "Finger & Kadel" zu forcieren. Es ist zwar immer super, für andere DJs Platten zu machen- und das werden wir natürlich auch weiterhin tun- aber im Moment wollen wir einfach unseren Namen mit eigenen Club-Releases und auch mit Remixen ausbauen.

Es wird nicht auszuschließen sein, daß es auch einige neue Sachen von unserem Projekt "Hacienda" geben wird. Hacienda ist für uns schon immer ein Projekt gewesen, mit dem wir sehr viel Spaß hatten und unsere "Fans der ersten Stunde" sollten Hacienda mit uns zusammen noch einige Zeit genießen dürfen.

 

 

mit freundlicher Unterstützung des Vibe-Magazins

Anzeige
KOMMENTAR SCHREIBEN
WEITERE INTERVIEWS
KID ROCK - Ich bin ein Liebhaber großer Songs
Halb sitzt, halb liegt Bob Ritchie, 39, auf dem Sofa seines Zimmers im Berliner „Grand Hyatt Hotel“. Der Mann, den man als Kid Rock kennt, raucht eine Zigarre, verhält sich ansonsten aber sehr brav und freundlich. Anlass unseres Gesprächs ist sein neues Album „Born Fr ...mehr
Stilbruch - Von der Straße auf die großen Konzertbühnen Stilbruch feiern fünften Geburtstag
Von der Straße auf die großen Konzertbühnen Stilbruch feiern fünften Geburtstag Die drei Musiker der Dresdner Band Stilbruch feiern in diesem Jahr ihren fünften Geburtstag. Aus diesem Anlass haben sich Sänger und Cellist Sebastian Maul, Friedemann Hasse an der Violine ...mehr
WIR SIND HELDEN -  DAS IST ALLES EIN EXPERIMENT
Doch, man hat sie vermisst. Zwischen 2003 und 2008 waren Wir Sind Helden praktisch allgegenwärtig und ausgesprochen beliebt. Speziell ihre ersten beiden Album „Die Reklamation“ (2003) und „Von hier an blind“ (2005) mit Hits wie „Guten Tag“, „Müsse ...mehr
Annette Humpe „Ich bin vom Glück beschienen“
Ich + Ich sind der ehemalige Boybandsänger Adel Tawil und Annette Humpe, die mit ihrer Band Ideal bereits in den 80er Jahren musikalische Erfolge feierten. Mit ihrem dritten gemeinsamen Album, „Gute Reise“, geht Sänger Adel auf die vorerst letzte Tour. „Gute Reise&ldq ...mehr
Linkin Park - WIR WOLLEN ÜBERRASCHEN
Das Hotel Sunset Marquis liegt im Westen Hollywoods und besteht aus lauter kleinen Bungalows. In einem davon sitzt Chester Bennington, der 34 Jahre alte Sänger von Linkin Park, und gibt Auskunft zu „A Thousand Suns“, dem neuen Album seiner Band. Linkin Park gehören mit ihrem hy ...mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Der Verdacht auf eine Fliegerbombe im Ostragehege hat sich heute nicht bestätigt. Der Verdacht auf eine Fliegerbombe im Ostragehege hat sich heute nicht bestätigt.   ... mehr
Bis zum Jahresende 2018 kann der Fichteturm krankheitsbedingt nur noch an drei Sonntagen öffnen: 28. Oktober, 25. November und 30. Dezember, jeweils von 10 bis 18 Uhr. Im Janua ... mehr
In allen Dresdner Stadtbezirken und Ortschaften entstehen derzeit neue Wohnungen. Baulücken werden nach und nach geschlossen, um dem Bedarf an bezahlbarem Wohnraum gerecht zu w ... mehr
Brunch & Frühstück
Events & Veranstaltungen
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige