INTERVIEWS

Virginia Jetzt! ROCk STEHT UNS NICHT SO GUT”

Das Quartett mit Wahlheimat Berlin steht seit Gründung auf der Schwelle: Jener zum Schlager sowie jener zum ganz großen Durchbruch. Warum dieser diesmal gelingen könnte, und was es mit dem eigenartigen Albumtitel “Blühende Landschaften” auf sich hat, erläutert Bassist Mathias Hielscher..

Mathias, euer neues Album heißt “Blühende Landschaften”. Was haben Popliebeslieder mit dem guten alten Helmut Kohl zu tun?



virginia jetzt!Mathias Hielscher: Der beste Name für die Platte wäre “Romantik” gewesen, aber den haben uns Element Of Crime vor Jahren weggeschnappt. Wir wollten einen Titel, der etwas Strahlendes hat und eine Versprechung beinhaltet. Weil Liebeslieder ja auch so ein Glücksversprechen sind. Mit Helmut Kohl hat das also nur wenig zu tun, den Stiefel will ich mir nicht anziehen. Sowieso können sich nur sehr wenige Leute in unserem Umfeld an dieses Versprechen erinnern, das Kohl damals für die DDR abgegeben hat. Meine Schwester ist 22, die wusste davon gar nichts.

Gibt es denn die “Blühenden Landschaften” im Osten?

Hielscher: Wirtschaftlich, so wie es Kohl meinte, nur in Ansätzen. Aber kulturell hat sich dieses Versprechen bewahrheitet. Die Literatur blüht. Viele Literaturpreisträger der letzten Jahre kommen aus dem Osten. Aber auch in der Musik. Rammstein, Silbermond, Tokio Hotel, Polarkreis 18. Das ist ja alles ehemalige DDR.

Wie sehr ist euer Heimatort Elsterwerda, den ihr vor zehn Jahren verlassen habt, um in Berlin zu leben und Virginia Jetzt! zu starten, zur blühenden Landschaft geworden?

Hielscher: Teils, teils. Aber eher gar nicht. Wenn ich zu meinen Eltern fahre, bin ich immer wieder von der Tristesse überrascht. Es gibt sehr viele Rechtswähler, sehr viele Arbeitslose. Aber es gibt auch glückliche Menschen. Die Dörfer sehen malerisch aus. Die gleiche Tristesse und Trostlosigkeit empfinde ich übrigens auch, wenn ich durch Hessen fahre. Der Unterschied in der Mentalität zu Ost und West ist: Die Enttäuschung im Osten ist größer. Die sind es ja auch nicht gewohnt, mit Arbeitslosigkeit umzugehen, weil es immer Arbeit gab. Und weil man gehofft hat, ein blühenderes Leben zu bekommen als das Leben in der DDR. Wenn es nicht besser, aber schlechter wird, dann ist es härter.

Stefan Zauner von der Münchner Freiheit singt auf zwei Liedern mit, “Du bist alles” oder “Lied für dich” zeigen mit schwelgerischen Melodien und großer Dramatik nicht nur im Titel eine gewisse Nähe zum deutschen Schlager. Dürft ihr so was?

Hielscher: Es gab bei Virginia Jetzt immer dieses Pop-Rock-Ding. Wir steckten die ganze Zeit zwischen Indie und Schlager, haben uns mit Liedern wie “Ein ganzer Sommer” Richtung Pop, mit dem letzten Album “Land unter” - leicht verkrampft - wieder Richtung Indierock bewegt. Diesmal haben wir haben beschlossen, ein Popalbum machen. Das heißt: Keine verzerrten Gitarren, sondern schöne Melodien schön arrangiert. Wir haben gemerkt, dass uns Rock nicht besonders gut steht.

Verkauft sich Pop besser?

Hielscher: Gerade mit Blick aufs Livegeschäft, wäre es lukrativer, ein Rockalbum zu machen. Aber das sind wir nicht. Wir hören wahnsinnig viel Popmusik.

Warum Stefan Zauner?

Hielscher: Gerade, was Chöre betrifft, sind die Jungs die absoluten Oberchefs. Stefan Zauner hat dann aber unser Lied “Hollywood” noch mal komplett umarrangiert. Wir waren begeistert. Seine Version war wesentlich frischer als unsere. Auch bei “Alles ist gut” hat er geholfen, indem er so einen Beatleszauber reingebracht hat. Der Stefan hat noch mal ein ganz anderes Wissen und kann ganz andere Türen aufmachen.

Das Zehnjährige...

Hielscher:...haben wir gar nicht gefeiert. Unsere einzige Aktion war, dass wir das Video des ersten Konzerts ins Netz gestellt haben. Ich bin dieses Jahr 30 geworden. Da musste ich schon genug berredet werden, Party zu machen.

Text: Steffen Rüth

Anzeige
KOMMENTAR SCHREIBEN
WEITERE INTERVIEWS
KID ROCK - Ich bin ein Liebhaber großer Songs
Halb sitzt, halb liegt Bob Ritchie, 39, auf dem Sofa seines Zimmers im Berliner „Grand Hyatt Hotel“. Der Mann, den man als Kid Rock kennt, raucht eine Zigarre, verhält sich ansonsten aber sehr brav und freundlich. Anlass unseres Gesprächs ist sein neues Album „Born Fr ...mehr
Stilbruch - Von der Straße auf die großen Konzertbühnen Stilbruch feiern fünften Geburtstag
Von der Straße auf die großen Konzertbühnen Stilbruch feiern fünften Geburtstag Die drei Musiker der Dresdner Band Stilbruch feiern in diesem Jahr ihren fünften Geburtstag. Aus diesem Anlass haben sich Sänger und Cellist Sebastian Maul, Friedemann Hasse an der Violine ...mehr
WIR SIND HELDEN -  DAS IST ALLES EIN EXPERIMENT
Doch, man hat sie vermisst. Zwischen 2003 und 2008 waren Wir Sind Helden praktisch allgegenwärtig und ausgesprochen beliebt. Speziell ihre ersten beiden Album „Die Reklamation“ (2003) und „Von hier an blind“ (2005) mit Hits wie „Guten Tag“, „Müsse ...mehr
Annette Humpe „Ich bin vom Glück beschienen“
Ich + Ich sind der ehemalige Boybandsänger Adel Tawil und Annette Humpe, die mit ihrer Band Ideal bereits in den 80er Jahren musikalische Erfolge feierten. Mit ihrem dritten gemeinsamen Album, „Gute Reise“, geht Sänger Adel auf die vorerst letzte Tour. „Gute Reise&ldq ...mehr
Linkin Park - WIR WOLLEN ÜBERRASCHEN
Das Hotel Sunset Marquis liegt im Westen Hollywoods und besteht aus lauter kleinen Bungalows. In einem davon sitzt Chester Bennington, der 34 Jahre alte Sänger von Linkin Park, und gibt Auskunft zu „A Thousand Suns“, dem neuen Album seiner Band. Linkin Park gehören mit ihrem hy ...mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Von Dienstag, 20. November bis Dienstag, 4. Dezember 2018, werben etwa 260 City-Light-Plakate im gesamten Stadtgebiet für den interaktiven Themenstadtplan. Im Internet unter St ... mehr
Der Stadtrat tagt am Donnerstag, 22. November 2018, 16 Uhr, im Neuen Rathaus, Plenarsaal, Rathausplatz 1.? Tagesordnung in öffentlicher Sitzung:? 1 Bericht des Oberbürgermeis ... mehr
Die Arbeiten an den Sandsteinen sowie die Leitungsverlegungen gehen voran. Die Brüstungen der ersten beiden Bögen und des ersten Pfeilers sind gesetzt. Die Brüstung über dem To ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden beabsichtigt ihre Außenwerberechte auf kommunalem Grund und Boden neu zu vergeben. Die auszuschreibenden Werberechte werden neben den klassisch bek ... mehr
Brunch & Frühstück
Events & Veranstaltungen
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige