INTERVIEWS

Gus Gus specken personell ab - Stilachterbahn und Personalkarussell

Die Isländer Gus Gus einfach als Band zu bezeichnen wäre doch stark untertrieben. Sie als vielseitiges Medien-Kunst-Kollektiv zu kategorisieren, wäre richtiger. Zumindest dann, wenn man sich den Anfängen von Gus Gus nähert. Im bis zu zwölfköpfigen Kollektiv geht es personell ruf und runter und hin und her. Selbst Sängerin Emilíana Torrini war an einem Album von Gus Gus beteiligt. Die stilistische Achterbahnfahrt ist mindestens so spannend, wie das Personalkarussell. Sind es Jazzklänge? Rocksounds? Vielleicht Downtempo-Kaskaden? Und was ist mit der Technokerbe, hauen Gus Gus da nicht auch rein? Alles richtig und gleichzeitig alles falsch. Irgendwie kriegen Gus Gus einen nicht fassbaren Klang hin. Aber einen verdammt faszinierenden. Ein Klang, der auch Björk, Depeche Mode, Sigur Rós Kraftwerk oder Moonbootica aufhorchen lässt. Alle genannten laden Gus Gus zu Remix-Sessions. Die momentanen Gus Gus-Mitglieder sind Daníel Ágúst Haraldsson, Biggi Veira, President Bongo und haben mit „24/7“ ein neues, ihr sechstes, Album vorgelegt. Gus Gus tauchen dabei in den clubbigen, manchmal chilligen. leichtfüßigen Elektro-Ozean ab, auf dessen Schaumkronen der Gesang surft. Ein besonderes Highlight ist das Cover des Jimi-Tenor-Klassikers “Take Me Baby” von 1995. Vor allem deshalb, weil Jimi Tenor auch selber auftritt. Ihre Tour haben sie unter das underschöne Motto „Komm tanz mit mir“ gestellt.Diese Aufforderung werden Gus Gus am Mittwoch, den 7. Oktober in der Dresdner Scheune ans Publikum weiterreichen. Vorher aber durfte Franz X.A. Zipperer sie mit Fragen bombardieren.

gus gus0Franz X.A. Zipperer (fxaz): Warum ist Island eigentlich ein so fruchtbarer Nährboden für viele unterschiedlich klingende Bands?


Biggi Veira (bivei): Einfache Antwort. Wir denken auf unserem Inselchen definitiv nicht darüber nach, was andere wohl so machen. Das hält eigenständig.

fxaz: Die Personalkaruaaell hat auch mal wieder einige Umdrehungen hinter sich. Was ist da eigentlich immer bei euch los? Ein stetiges Kommen und Gehen.

bivei: Es gibt eine Konstante und die heißt Doepfer.

fxaz: Das musst du näher erklären, ...

bivei: ... ich rede von meiner elektronischen Ausrüstung. Die deutsche Firma Doepfer stellt modulare und analoge Synthesizer her. Am bekanntesten ist Midi-Analog-Sequenzer MAQ16/3 der gemeinsam mit der Band Kraftwerk entwickelt wurde. Ich habe mir nun fast alles zusammengekauft, was die Firma an Modulen bereithält, ...

fxaz: ... und das trotz deines ganz speziellen Doepfer-Erlebnisses?

bivei: Ja, ja, du meinst die Show in Bern? Dort hat mein geliebter Doepfer einfach seine Arbeit eingestellt. Mitten im Konzert. Und ich habe nicht mehr in Gang bekommen.

fxaz: Doch zurück zum personellen Durchlauferhitzer, was ist da los bei Gus Gus?


bivei: Konstellationen verändern sich eben, dahinter steckt kein Plan. Aber bekanntermaßen können personelle Veränderungen ja auch kreative Veränderungen nach sich ziehen. Das ist bei Gus Gus unbedingt der Fall und für jeden hörbar.

fxaz: Hörbar ist ein schönes Stichwort, welches ich gleich mal aufgreife. Auf welche Art und Weise wurde in der neuen Trioformation an den Stücken gearbeitet? Bricht das neue
Album doch mal wieder mit allen Konventionen und bewältigt den Spagat zwischen peniblem Sounddesign und großem Gefühlskino.


bivei: Zunächst mal sind die Zuständigkeiten klar verteilt. Daníel Ágúst lässt sein Herz sprechen, President Bongo treibt die Arbeit mit seinem eisernen Willen voran. Ich bin das Hirn. Wieder haben dabei wir nach dem Prinzip gehandelt, dass dir niemandem gefallen müssen, außer uns selbst. Natürlich arbeiten wir im luftleeren Raum. Unsere abstrakten Grooves weisen natürlich Bezüge zur historischen und aktuellen Dance-Szene auf. Die tief schürfenden Melodien voller Emotionen hingegen beziehen sich durchaus auch auf Soft Cell, Depeche Mode oder Ultravox. Ist das aber wirklich ein Spagat?

fxaz: Ihr habt den Stücken teilweise ordentliche Längen von bis zu über elf Minuten verpasst.

bivei: Wir haben die Kompositionen wachsen lassen. Wir hatten keinerlei Eile, das Album zu produzieren. Die Stücke haben das gekriegt, was sie brauchten. Ganz egal, ob das fünf oder 15 Minuten waren.

fxaz: Und die Energie der Stücke? Woher beziehen Gus Gus ihre überschäumende Energie?

bivei: Aus der Kraft der Stille. Aus dem Doepfer und aus der Liebe zum Leben.

fxaz: Was erwartet die Zuhörer live auf der Bühne?

bivei: Mit viel Geduld locken wir den Zuhörer in unser musikalisches Labyrinth, zwingen ihn zum Tanzen und dann rauben wir ihm seine Seele. Und am Ende sind zwei Stunden um. Für die Dresdner gibt es daher nur eins. Die dicksohligsten Tanzschuhe unterschnallen und die Seele wehrhaft machen. Dann sind weitere Vorsichtsmaßnahmen, etwa wie das Anschnallen an einen Mast, wie dies Odysseus zu tun pflegte, um den Sirenen zu widerstehen, nicht notwendig. Ein gut gefülltes Longdrinkglas ist ein weiteres wichtiges Accessoire, um ein Gus Gus-Konzert so richtig genießen zu können. Auch eine Sonnebrille leistet bei dem oft grellweißen Bühnenlicht gute Dienste. Und erhöht natürlich den Coolnessfaktor um ein Vielfaches.


Für die Dresdner gibt es daher nur eins. Die dicksohligsten Tanzschuhe unterschnallen und die Seele wehrhaft machen. Dann sind weitere Vorsichtsmaßnahmen, etwa wie das Anschnallen an einen Mast, wie dies Odysseus zu tun pflegte, um den Sirenen zu widerstehen, nicht notwendig. Ein gut gefülltes Longdrinkglas ist ein weiteres wichtiges Accessoire, um ein Gus Gus-Konzert so richtig genießen zu können. Auch eine Sonnebrille leistet bei dem oft grellweißen Bühnenlicht gute Dienste. Und erhöht natürlich den Coolnessfaktor um ein Vielfaches. GUS GUS Stilachterbahn und Personalkarussell Werk oder Moonbootica aufhorchen lässt. Alle genannten laden Gus Gus zu Remix-Sessions. Die momentanen Gus Gus-Mitglieder sind Daníel Ágúst Haraldsson, Biggi Veira, President Bongo und haben mit „24/7“ ein neues, ihr sechstes, Album vorgelegt. Gus Gus tauchen dabei in den clubbigen, manchmal chilligen. leichtfüßigen Elektro-Ozean ab, auf dessen Schaumkronen der Gesang surft. Ein besonderes Highlight ist das Cover des Jimi-Tenor-Klassikers “Take Me Baby” von 1995. Vor allem deshalb, weil Jimi Tenor auch selber auftritt. Ihre Tour haben sie unter das wunderschöne Motto „Komm tanz mit mir“ gestellt.


Franz X.A. Zipperer

Anzeige
KOMMENTAR SCHREIBEN
WEITERE INTERVIEWS
KID ROCK - Ich bin ein Liebhaber großer Songs
Halb sitzt, halb liegt Bob Ritchie, 39, auf dem Sofa seines Zimmers im Berliner „Grand Hyatt Hotel“. Der Mann, den man als Kid Rock kennt, raucht eine Zigarre, verhält sich ansonsten aber sehr brav und freundlich. Anlass unseres Gesprächs ist sein neues Album „Born Fr ...mehr
Stilbruch - Von der Straße auf die großen Konzertbühnen Stilbruch feiern fünften Geburtstag
Von der Straße auf die großen Konzertbühnen Stilbruch feiern fünften Geburtstag Die drei Musiker der Dresdner Band Stilbruch feiern in diesem Jahr ihren fünften Geburtstag. Aus diesem Anlass haben sich Sänger und Cellist Sebastian Maul, Friedemann Hasse an der Violine ...mehr
WIR SIND HELDEN -  DAS IST ALLES EIN EXPERIMENT
Doch, man hat sie vermisst. Zwischen 2003 und 2008 waren Wir Sind Helden praktisch allgegenwärtig und ausgesprochen beliebt. Speziell ihre ersten beiden Album „Die Reklamation“ (2003) und „Von hier an blind“ (2005) mit Hits wie „Guten Tag“, „Müsse ...mehr
Annette Humpe „Ich bin vom Glück beschienen“
Ich + Ich sind der ehemalige Boybandsänger Adel Tawil und Annette Humpe, die mit ihrer Band Ideal bereits in den 80er Jahren musikalische Erfolge feierten. Mit ihrem dritten gemeinsamen Album, „Gute Reise“, geht Sänger Adel auf die vorerst letzte Tour. „Gute Reise&ldq ...mehr
Linkin Park - WIR WOLLEN ÜBERRASCHEN
Das Hotel Sunset Marquis liegt im Westen Hollywoods und besteht aus lauter kleinen Bungalows. In einem davon sitzt Chester Bennington, der 34 Jahre alte Sänger von Linkin Park, und gibt Auskunft zu „A Thousand Suns“, dem neuen Album seiner Band. Linkin Park gehören mit ihrem hy ...mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Am Mittwoch, 23. Mai 2018, bringen zwei Straßenbahnen der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) die Fahrgäste nicht nur durch Dresden, sondern halten Kurs auf die ?Verwaltung der Zuk ... mehr
Interessegemeinschaft sucht weiteres Material zum Stadtteil Vom 25. Mai bis 10. August 2018 wird im Bürgersaal des Ortsamtes Leuben, Hertzstraße 23, eine Ausstellung zur Gesch ... mehr
Die städtische Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KISS) informiert: Eine Dresdnerin plant, eine offene Selbsthilfegruppe für Menschen mit Depression und bi ... mehr
Brunch & Frühstück
Events & Veranstaltungen
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige