Konzerte
  • The Pineapple Thief

  • Wann:
  • 18.11.2014 | 20:00 Uhr

  • Wo:
  • Puschkin Club
  • Adresse:
  • Leipziger Stasse 12 (neben Schlachthof) | 01097 Dresden
  • Tickets:
  • Hier Tickets kaufen
  • Galerien:
  • aus dieser Location
The Pineapple Thief
Leider
kein
Bild
vorhanden!
Einlass: 19:00 The Pineapple Thief Musik ist immer dann am gewaltigsten, wenn sie von Herzen kommt. The Pineapple Thief beherrschen dieses Kredo wie kaum eine andere Band, mit glaubwürdiger und beständiger Kraft schaffen es The Pinapple Thief, phantasievoll und emotional bewegend seit 15 Jahren, ihre Musik zu gestalten. Nach dem zehnten Studio-Album blüht die Band um ihren Gründer Bruce Soord zu etwas außergewöhnlichem und besonderem auf. 1999 gründete Bruce Soord, der zugleich einen Großteil des Songmaterials beisteuert, The Pineapple Thief als Schlafzimmerprojekt. Mit den Jahren wurde ein markanter, teils eigensinniger Weg beschritten, die Band entwickelte sich stets weiter und hat dabei dennoch nicht vergessen, dass die stärkste Waffe im Arsenal eines jeden Künstlers der mit Liebe geschriebene Song selbst ist. Nicht nur in Soords Heimat Großbritannien wird The Pineapple Thief als eine der überzeugendsten und stärksten Rock Bands seit Jahren gefeiert. Mit jedem neuen Album schaffen es The Pineapple Thief ihren Sound zu verfeinern und neu zu definieren. Die neuen Alben wie Someone Here Is Missing (2010) und All The Wars (2012) haben enorm zu ihrem neuen Ansehen beigetragen und sorgten für überschäumend gute Kritiken. „Die Band begann als Experiment. Dabei vertrat ich eine Philosophie des ‚Alles ist erlaubt!‘ und ‚Wirf es alles in den Pott‘“, erklärt Soord. „Im Anschluss folgte eine träumerische und vielschichtige Phase mit viel längeren Songs und mehr atmosphärischen Einflüssen… und als wir dann live spielten, wurde der Sound nochmals verfeinert und schwergängiger. Das markanteste am neuen Album dürfte sein, dass es keine lang gezogenen Töne mehr gibt. Es gibt weiterhin progressive Einflüsse. Alles was mir mittlerweile aber wichtig ist, ist dass ein guter Song dabei herauskommt. Ich denke nicht mehr darüber nach, ob es ein progressives, ein eher rockiges Stück wird, kommerziell oder etwas anderes dergleichen. Es ist nur so, dass ich mit der Zeit feststellte, dass ich alles was ich sagen will auch in einer kürzeren Zeit sagen kann.“
DVB Fahrplanauskunft
Kategorie: Konzerte
MAP
NEUE PARTYBILDER

ANZEIGE


Anzeige