CITYGUIDE
Boulevardtheater Dresden
Leider
kein
Bild
vorhanden!
Das Boulevardtheater Dresden ist die neue Heimat für Unterhaltungskultur und Volkstheater in der sächsischen Landeshauptstadt.

Ab 14. September 2014 heißt es "Vorhang auf" und "Bühne frei" für die hohe Kunst des Amüsements und der herzerfrischenden Unterhaltung in Dresden.

Komödie, Märchen und Konzerte – Comedy, Lesung und Shows – für Kinder und Familien, für Erwachsene jeden Alters, für Gruppen und Firmen – das ist unser ganzjähriges Unterhaltungsprogramm für alle Dresdner und die Gäste unserer Stadt.

Neben jährlichen Neu-Inszenierungen werden in unserem Haus auf der Maternistraße (ehem. Theater Wechselbad) auch einige Dresdner Klassiker zu erleben sein, wie beispielsweise die ersten vier Märchenkomödien um „Die Hexe Baba Jaga“, die romantische Geschichte vom „singenden, klingenden Bäumchen“, der Weihnachtskult „Die Weihnachtsgans Auguste“ oder das Theaterspektakel „Spuk unterm Riesenrad“. Weitere empfehlenswerte Gastspiele von lokalen, nationalen und internationalen Künstlern ergänzen unseren abwechslungsreichen Spielplan, den Sie hier durchstöbern können.

Vor Beginn, in den Pausen und nach jeder Vorstellung können Sie Ihr Theatererlebnis an unserer gemütlichen Hausbar im neuen Foyer bei kleinen Snacks, mit leckerem Wein, einem frisch gezapften Bier oder unserem Sekt Boulevard perfekt abrunden. Den einen oder anderen Künstler kann man hier bestimmt auch ganz nah erleben. In den wärmeren Monaten und bei schönem Wetter erweitern wir das Foyer um einen kleinen Biergarten, hier genießen Sie erfrischendes Sommerbier oder leichte Weine zu einer frisch gegrillten Bratwurst.

Entfliehen Sie Ihrem Alltag, indem Sie in den Alltag unserer unterhaltsamen Bühnencharaktere eintauchen.
Lachen und staunen Sie mit und über uns. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch ...

Ihr Boulevardtheater Dresden


P.S.: Der Ausdruck Boulevardtheater bezeichnete im 18./19. Jahrhundert eher privat geführte Spielstätten oder Institutionen als ein spezifisches Theatergenre. Im engeren Sinne waren mit den „Boulevardtheatern“ ursprünglich die vier direkt nebeneinander stehenden Gebäude Cirque Olympique, Théâtre des Folies-Dramatiques, Théâtre de la Gaîté und Théâtre des Funambules am Pariser Boulevard du Temple gemeint. Das typische Genre der Boulevardtheater nennt man heute Boulevardstück – wir nennen es faszinierendes und unterhaltsames Theater mit einem lachenden und manchmal auch weinenden Auge. Oder wie es Heinrich Heine beschrieb:

"Wenn der liebe Gott sich im Himmel langweilt, dann öffnet er das Fenster und betrachtet die Boulevards (von Paris)."

Das gesamte Team vom neuen Boulevardtheater Dresden freut sich sehr, das vielfältige kulturelle Angebot in dieser wunderschönen Stadt bereichern zu können. Die Stadt an der Elbe, die Dresdner selbst und ihre Gäste sind für ihre Theaterbegeisterung geradezu berüchtigt, der Pro-Kopf-Theaterbesuch in der sächsischen Landeshauptstadt besetzt sogar den zweiten Platz in Deutschland! Davon zeugen nicht nur die Besucherzahlen in den staatlich subventionierten Theaterhäusern, wie der Semperoper Dresden, dem Staatsschauspiel Dresden oder der Staatsoperette Dresden, sondern auch in den teilsubventionierten Theatern und ganz besonders in den vielen kleinen und größeren Privattheater in Dresden und seiner schönen Umgebung. Erwähnenswert sind hier beispielsweise: Comödie Dresden, Centrum-Theater, Radeberger Biertheater, Carte Blanche, Tom Pauls Theater in Pirna, Landesbühne Sachsen in Radebeul, Felsenbühne Rathen, Theaterkahn, Breschke & Schuch, Hoppes Hoftheater, Societaetstheater, Theater der Jungen Generation und das Puppentheater. Das Angebot ist mindestens so groß wie das Engagement aller auf, vor und hinter der Bühne Beteiligten und gerade in und um die Dresdner Innenstadt etabliert sich in naher Zukunft ein beachtenswerter Theatergürtel – angefangen am neuen Kulturpalast mit Philharmonie und der Herkuleskeule, weiter über den Theater- und Postplatz mit der Semperoper, dem Theaterkahn und dem Schauspielhaus, hin zum Kraftwerk Mitte mit Operette, TJG und dem benachbarten Kabarett von Breschke und Schuch, vorbei am WTC mit Comödie, der Mimenbühne und unserem neuen Boulevardtheater, schließt sich im Zentrum mit dem Centrumtheater und dem Dresdner Comedy & Theater Club diese Phalanx letztendlich wieder. Vielleicht gibt es in eben dieser Zukunft ja auch mal eine gemeinsame nationale Vermarktung, denn scheinbar etabliert sich hier gerade die heimliche Theaterhauptstadt Deutschlands.
Aber pssst, bloß nicht weitersagen ;-)


www.boulevardtheater.de

NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN BOULEVARDTHEATER DRESDEN

ANZEIGE
Events & Veranstaltungen


Anzeige