AUSFLUGSZIELE
  • Schloss Wildeck

  • Adresse:
  • Schloss Wildeck 1
  • PLZ / Ort:
  • 09405 | Zschopau
  • Telefon:
  • 03725 / 287170
Schloss Wildeck
Leider
kein
Bild
vorhanden!

Das heutige Schloss Wildeck steht an der Stelle, wo früher eine Burg den Steig ins Böhmische bewachen sollte. Diese wurde ungefähr in der Mitte des 12. Jahrhunderts errichtet. Sie bestand damals nur aus einem Wehrturm. Danach wechselten sich die Besitzer mehrmals ab. Herzog Moritz von Sachsen baute die Burg schließlich 1545 bis 1547 zu einem Jagdschloss um. Das Gebäude wurde um ein Stockwerk erhöht und mehrere Türme wurden abgerissen. Bis 1911 diente dieses Schloss als Sitz einer Oberforst- und Wildmeisterei. Immer wieder wurden Teile des Schlosses abgerissen und durch Neubauten ersetzt. Ein Brand zerstörte 1754 einen Teil des Westflügels und zweiten Obergeschosses. Beim Wiederaufbau wurde ein barockes Mansardendach errichtet. Da das Schloss zu Beginn des 19. Jahrhunderts als Gerichtsgebäude Verwendung fand, wurden klassizistische Anbauten für Gerichtssaal und Gefängnisse erstellt.

Schloss Wildeck wurde nach 1945 sowohl für Wohnzwecke als auch für kulturelle Einrichtungen wie Bibliothek, Musikschule und Station junger Techniker und Naturforscher genutzt. Nach 1974 wurde der Bergfried "Dicker Heinrich" aufgestockt und mit einer Aussichtsplattform ausgestattet. Die Nutzung wechselte zum Kreiskulturhaus. Heute sind im Schloss Museen für Druckerei, Motorrad und Münzwerkstätten eingerichtet, dazu eine öffentliche Bibliothek und ein Hochzeitszimmer. Die Gartenanlage um das Schloss wurde in den letzten Jahren um einen Barockteil ergänzt.

Schloss Wildeck
Schloss Wildeck 1 | 09405 Zschopau



ANZEIGE
Events & Veranstaltungen


Anzeige