AUSFLUGSZIELE
  • Fürstenzug

  • Adresse:
  • Augustusstraße
  • PLZ / Ort:
  • 01067 | Dresden
An der Außenseite des Langen Ganges vom Stallhof (Schloß Dresden) befindet sich der 102 Meter lange Fürstenzug. Der Wandfries besteht aus 25 000 Meißner Porzellankacheln. Er ist das größte Porzellanbild der Welt. Anlässlich der 800-Jahr-Feier des Fürstenhauses Wettin schuf der Dresdner Akademieprofessor und Historienmaler Wilhelm Walther von 1872 bis 1876 sein Bild vom Zug der Wettiner Fürsten als schwarzweißes Sgraffito. Bereits um 1900 zeigten sich Schäden an dem Wandbild.

Deshalb wurde das Gemälde 1906/1907 auf Meißner Porzellankacheln übertragen. Auf dem Wandbild werden insgesamt 93 Personen dargestellt. Den 35 wettinischen Regenten zwischen 1123 und 1904 folgen die wichtigsten Vertreter der Kunst und Wissenschaft der Kreuzschule, der Leipziger Universität und der Technischen Bildungsanstalt in Dresden.

Abgeschlossen wird der Zug durch Wilhelm Walther selbst mit Gehilfen sowie dem Direktor der öffentlichen königlichen Bibliothek. Auf das Hinzufügen des letzten sächsischen Königs Friedrich August III. wurde aus Achtung vor dem schon historisch gewordenen Original verzichtet.



Anzeige