AUSFLUGSZIELE
  • Ernemannturm

  • Adresse:
  • Junghansstr. 1-3
  • PLZ / Ort:
  • 01277 | Dresden
Ernemannturm
Leider
kein
Bild
vorhanden!

Der zwischen 1922 und 1923 im Dresdener Stadtteil Striesen gebaute 48 Meter hohe Ernemannturm gilt als einer der ersten Hochhausbauten in Deutschland. Die Ernemann-Werke wollten dieses Industriegebäude mit Hochhaus als Betriebs- und Verwaltungsgebäude für ihre Kameraproduktion nutzen. Der Turm umfasst 12 Geschosse, die Kuppel ist zweigeschossig und wird von einer Aussichtsplattform umgeben. Ursprünglich war hierfür in den Plänen der Einsatz als Sternwarte vorgesehen. Vom Turm zum gegenüberliegenden Gebäude in der Junghansstraße gibt es einen Übergang im zweiten Obergeschoß.

Von 1966 produzierte, der auch international sehr bekannte VEB Pentacon, an dieser Stelle seine Fotoapparate und führte die Silhouette des Turms in seinem Warenzeichen. Seit dem 1992 die Produktion eingestellt wurde, übernahm die Stadt Dresden das gesamte Gebäude für die Technischen Sammlungen. Die heute dort von den Besuchern zu bestaunenden Exponate stammen aus der Fertigung der hier ansässigen Unternehmen und sind einmalige technische Zeitzeugen. Die Aussichtsplattform am Ernemannturm bietet interessante Perspektiven, hoch über diesem schönen Stadtteil mit dem vielen Grün zwischen liebevoll restaurierten Altbauten. Zum Verweilen und Entspannen erwartet das gemütliche Turm-Cafe in der Kuppel seine Gäste.




Anzeige