AUSFLUGSZIELE
  • Botanischer Garten

  • Adresse:
  • Stübelallee 2
  • PLZ / Ort:
  • 01307 | Dresden
  • Telefon:
  • 0351 / 4593185
Botanischer Garten
Leider
kein
Bild
vorhanden!

Im Jahre 1820 wurde der botanische Garten in Dresden gegründet. Bereits 2 Jahre später zählte man über 7800 Pflanzenarten, die kultiviert wurden. Dabei ist die Zahl, der in Deutschland heimischen Wildpflanzen um etwa 3000 Arten niedriger. Die ursprüngliche Lage des Gartens war damals in der ehemaligen medizinischen Akademie. Dieser war in den alten Wallanlagen eingebettet. Heinrich Gottlieb Ludwig Reichenbach führte an den Pflanzen vorwiegend systematische Studien durch und leitete ebenfalls den Garten.

Die Grundsteinlegung des neuen botanischen Gartens wurde im Jahre 1889 gelegt. Durch den Neubau konnten verschiedene Abteilungen, wie eine landwirtschaftliche Abteilung sowie eine gärtnerische Abteilung, angelegt werden.

Am Osterwochenende im Jahre 1893 eröffnete der Garten mit anfänglichen 5750 verschiedenen Pflanzengattungen. Von den Pflanzen zerrte die tierärztliche Hochschule des botanischen Instituts für Studienzwecke. Auch für Schul- und Seminargärten, die diesen botanischen Anbau für Sämereien nutzten, war er sehr gewinnbringend.
Heute ist der Garten einer der größten in Deutschland. Seine Fläche umfasst über 3,25 Hektar. Seine Pflanzenzahl, die aus allen Regionen und verschiedenen Klimazonen der Erde stammen, ist auf über 10.000 unterschiedliche Pflanzengattungen gestiegen.

ANZEIGE
Events & Veranstaltungen


Anzeige